Kinder im Frauenhaus

kinder im frauenhausGewalt gegen Mütter ist auch immer Gewalt gegen ihre Kinder!

Mädchen und Jungen, die zusammen mit ihrer Mutter ins Frauenhaus kommen, haben unterschiedliche Formen von Gewalt erlebt. Sie wurden Opfer oder Zeugen der Gewalt und leiden häufig unter gesundheitlichen und psychischen Belastungen.

Die Folgen sind z. B. Schlafstörungen, Schulschwierigkeiten, Entwicklungsverzögerungen, Aggressivität oder Ängstlichkeit.
Die Angebote des Mädchen- und Jungenbereichs im Frauenhaus sind:

– Einzel- und Gruppenangebote für die Kinder
– Reittherapie
– Erziehungsberatung für die Mutter
– Unterstützung bei der Schul- und Kindergartenplatzsuche
– Beratung zum Sorge- und Umgangsrecht
– Kooperation mit Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe

 

 

IM FRAUENHAUS
Leben im Frauenhaus
Erfahrungen